Richtlinien im RPG-Bereich

Spielrunden

§1: Name der Spielrunde
Wähle einen kurzen, aber aussagekräftigen Namen für die Spielrunde.
Verwende keine anstößigen Bezeichnungen.

§2: Stichwörter
Trage Stichwörter ein, die auf Deine Runde passen.
Trenne einzelne Stichwörter mit einem Leerzeichen voneinander.

§3: FSK-Vorgabe
Lege eine FSK-Vorgabe fest, die den geplanten Inhalten Deiner Spielrunde entspricht. Bedenke hierbei, dass nicht nur Spieltexte und OOC-Beiträge, sondern auch öffentliche und interne Rundenbeschreibung sowie die von Dir festgelegten Spielregeln dieser Altersfreigabe entsprechen müssen.

§4: Bilder in Spielrunden
Solltest Du Bilder oder Zitate in der Rundenbeschreibung verwenden, beachte die Regeln im Abschnitt „Verwendung von Bildern und Zitaten“ dieses Regelwerkes.

§5: Vorstellung der Spielrunde
Schreib bei der Vorstellung Deines RPGs, worum es in Deiner Runde geht und biete eine Einführung in den Hintergrund Deines Spiels.

§6: Spielregeln und zugehörige Richtlinien in den Runden
Die von Dir festgelegten Spielregeln dürfen nicht im Widerspruch zu diesen Richtlinien stehen. Folgendes sollte in den Spielregeln enthalten sein:

(1) Gewünschter Schreibstil: Hierzu zählen neben Romanstil oder Sternchenstil etwa auch 1. oder 3. Person und Gegenwarts- oder Vergangenheitsform.
(2) Zugelassene Spezies wie zum Beispiel Mensch, Vampir, Satyr, Aliens,…
(3) Unerwünschte Spieltypen wie zum Beispiel Powergaming, Mary/Gary Sue,…
(4) Weitere und allgemeine Regeln wie zum Beispiel unerwünschte Themen etc.
(5) Vermerke in den Regeln, welche FSK-Inhalte ausgeschrieben werden.

Für weitere bzw. ausführlichere Informationen schau doch mal im RP-Guide vorbei


FSK und Inhaltsrichtlinien

§1: Verbotene Inhalte (öffentlich und private Runden unter FSK18
Folgende Inhalte sind aus rechtlichen Gründen nicht zugelassen:

  • Vergewaltigungen/Inzest/Pornografie
  • Tierquälerei
  • Sodomie
  • Pädophilie
  • Verherrlichung von Drogen
  • Krieg und Gewalt
  • Rassismus oder Diskriminierung jeglicher Art
  • Neonazismus, Faschismus und Radikalismus
  • Propaganda für Parteien
  • Kannibalismus


Verwendung von Bildern und Zitaten

§1: Nachweise
Wenn du Bilder aus dem Internet benutzten willst, stelle vorher fest, obs sie frei genutzt werden können. Sollten die Bilder nicht frei verfügbar sein, frage vor Benutzung um Erlaubnis und vermerke es im entsprechenden Info-Feld.

Benutzt du Bilder von einem Freund/anderem User/oder Künstler, dessen Namen du kennst oder mit dem Du befreundet bist, schreib ihn dazu.

§2: Zitate
Verwendest Du Texte von anderen Personen, kennzeichne es als Zitat. Füge unter dem Punkt 'Weiteres' die Quellenangabe an, solltest Du es nicht bereits unter dem Zitat getan haben.


Hinweis für Ältere Charaktere
Charaktere, die vor dem Inkrafttreten (20.4.2018) der neuen Richtlinien erstellt wurden, müssen nicht grundlegend verändert werden. Es reicht, wenn eine ungefähre Angabe der Bilderquelle vorhanden ist.


Verstöße und Verwarnungen

§1: Inhalt des öffentlichen Charakterbogens
Der Charakter wird versteckt, wenn in der Beschreibung pornographische oder gewaltverherrlichende Bilder angezeigt werden. Soll der Charakter dennoch öffentlich angezeigt werden, müssen entsprechende Änderungen vorgenommen werden (Herausnehmen oder Ersetzen der nicht regelkonformen Bilder)

§2 Richtlinienverstoß im Inhalt Deines Charakters
Solltest Du den betroffenen Inhalt Deines Charakters nicht an die Richtlinien angepasst haben, machst ihn aber dennoch wieder öffentlich sichtbar, wird Dein Charakter von einem Moderator versteckt. Solltest Du den Verstoß ein zweites Mal ignorieren und machst Deinen Charakter wieder öffentlich sichtbar, kann der Moderator Deinen Charakter vergraben und Du bekommst eine Nachricht, warum dies getan wurde. Sollte der Inhalt nun den Richtlinien entsprechen, wird Dein Charakter vom Moderator wieder öffentlich sichtbar gemacht.


§3: Inhalte öffentlicher Spielrunden und Richtlinien der Rundenerstellung
Sollten Inhalte öffentlicher Spielrunden nicht den Richtlinien entsprechen, kann ein Moderator die Runde verstecken und der Spielleiter erhält eine Nachricht, die den Grund dafür enthält.


1. Sollten Beschreibungstexte, Spielregeln, der Titel oder die FSK-Vorgabe betroffen sein, muss der Spielleiter diese anpassen.
2. Sollten Spieltext- oder OOC-Beiträge betroffen sein, kann der Spielleiter den Spieler dazu auffordern die Beiträge zu bearbeiten, zu verstecken oder zu löschen. Sollte der Spieler dem nicht nachkommen, ist der Spielleiter dazu angehalten, den Spieler aus der Runde zu entfernen.
3. Kommt es innerhalb der Runde bzw. während des Spiels zu massiven Regelverstößen sollte der Spielleiter der Runde uneinsichtig sein, sollte ein Moderator hinzugezogen werden, um das Problem zu lösen.


Umgang (Netiquette)

§1: FSK-Grenze beachten
Festgelegte FSK-Grenze des Spielleiters beachten. Dem Spielleiter obliegt die Entscheidung bei Notwendigkeit die FSK-Grenze zu erhöhen.

§2: Rassistische, gewaltverherrlichende oder pornografische Äußerungen gegenüber anderen Spielern sind verboten.

§3: Spam in öffentlichen Runden
Spam (Werbung bzw. Verlinkungen, die nichts mit dem Spiel zu haben) sind verboten. Private Unterhaltungen, die nichts mit dem Spiel zu tun haben, müssen auf eine Unterhaltung via YMAIL ausgelagert werden.

§4: Sachlichkeit, Freundlichkeit und Offenheit im OCC.
Bleibe ruhig, gib konstruktive Kritik und werde nicht ausfallend. Beleidigungen sind unerwünscht. Sollte dies häufig vorkommen, wende Dich ggf. an einen Moderator.

§5: Regelsetzung
Der Spielleiter bestimmt die Regeln der Spielrunde. Halte Dich dran.

§6: Zeit
Das Reallife hat immer Vorrang. Beachte, dass jeder Spieler noch ein anderes Leben außerhalb des Rollenspiels besitzt. Solltest du wissen, dass du über einen längeren Zeitraum nicht schreiben kannst, lass es deine Mitspieler vorab wissen.

§7: OOC-Diskussionen bei öffentlichen Runden
Halte Spiel-OOC, Privat-OOC und Rollenspiel getrennt. Private OOC-Texte müssen entweder auf Privat gestellt oder auf YMAIL ausgelagert werden. Spiel-OOC sollten so knapp wie möglich gehalten werden oder ggf. in einem Chat oder per YMAIL ausdiskutiert werden, um den weiteren Spielverlauf nicht weiter zu beeinträchtigen.

§8: Diskussionen innerhalb einer öffentlichen Spielrunde
Der Spielleiter ist dazu angehalten für einen offenen und angemessenen Umgangston zu sorgen. Sollte der Spielleiter Streitereien unter seiner Leitung nicht lösen können und es weiterhin zu Problemen und Auseinandersetzungen kommen, muss ein Moderator zu Hilfe geholt werden.

Yhoko.com distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieser Webseite. Verantwortlich für die Inhalte sind alleine die Benutzer. Fragen und Probleme bitte hier hin.